Spendenlauf

Spendenlauf

Impres­sio­nen vom ersten VCU – Swis­s­hand Spendenlauf

Vom 12. bis 20. Juni 2021 fand der erste VCU-Swis­s­hand Spenden­lauf statt (siehe auch Bericht von Nadia Hold­en­er Seite 6). Ini­tiant war unser VCU-Mit­glied Willy Bischof­berg­er, der in dieser Woche, zu Fuss und mit dem Velo, über 100 km schaffte. Neb­st dem Ange­bot von Willy («Rund um den Zürich­see») boten wir an drei Aben­den auch je einen Spazier­gang am Greifensee («Rund um den Greifensee») an.

Ins­ge­samt macht­en 24 ver­schiedene Per­so­n­en, Mit­glieder und Gäste unser­er Region­al­gruppe, von diesen Ange­boten Gebrauch und tat­en erst noch etwas Gutes: Für sich sel­ber, aber auch für die tapfer­en und muti­gen Unternehmerin­nen in Afrika.

«Rund um den Zürichsee»

Das ambi­tion­ierteste Ange­bot organ­isierte Willy, der sich die Umrun­dung des Zürich­sees in fünf Jog­ging-Etap­pen vor­nahm (100 Leis­tungskilo­me­ter). Tat­säch­lich schaffte er 101.1 km im Zeitraum vom 12. bis 20. Juni. Wegen Knieprob­le­men legte er den zweit­en Teil allerd­ings auf dem Velosat­tel statt in Jog­ging-Schuhen zurück. Zu Gun­sten sein­er zahlre­ich­er SpenderIn­nen divi­dierte er dafür die Kilo­me­ter durch zwei (für die Bezahlung der Sponsoring-Beiträge).

«Rund um den Greifensee»

Mit Freude und Dankbarkeit blicke ich auch auf eine sehr schöne Woche zurück. Die drei Abendspaziergänge am Ufer des Greifensees, gefol­gt von einem gemütlichen Zusam­men­sein bei Lev­ente und Dorothee (am Dien­stag), in einem libane­sis­chen Restau­rant (Mittwoch) oder ein­er Stall­stube (Don­ner­stag) war jedes Mal der ein­fach per­fek­te Abschluss. Die EURO war keine Konkur­renz bzw. chan­cen­los gegen unsere guten Gespräche und gute Stim­mung. Nach­fol­gend einige wenige Fotos, wobei ich geste­hen muss, dass ich meis­tens erst beim Essen oder über­haupt nicht daran gedacht hat­te. Das Ziel: Wir bewe­gen und begeg­nen uns haben wir in jedem Fall per­fekt erreicht!

Wie weit­er?

Wir wer­den uns im Vor­stand und mit Swis­s­hand sich­er aus­tauschen. Mein­er­seits, und ohne anderen vorzugreifen,
kann ich mir sehr gut vorstellen, dass diese Aktionswoche in der einen oder anderen Form ein fes­ter Bestandteil unseres Jahre­spro­gramms wer­den wird. 

Autor:

Dr. Roland Gröbli, Präsi­dent VCU, RG Zürich