Zentralvorstand

Zen­tral­präsi­dent
Geschäftsstelle VCU Schweiz
Ver­ant­wortliche Vade­me­cum
Inter­na­tionale Beziehun­gen — Unia­pac
Präsi­dent Stiftung Offene Hand
“In der VCU tre­ffe ich Führungskräfte, welche in ihren Unternehmen ethis­che Grund­sätze umset­zen. Manche unter­stützen aktiv unsere Stiftung Swis­s­hand.”
Präsi­dentin RG Ostschweiz
“Der gen­er­a­tio­nenüber­greifende Aus­tausch auf Augen­höhe mit Koryphäen aus diversen Branchen befruchtet auch mein Busi­ness. Die VCU gibt mir zudem diverse Plat­tfor­men, meine Tätigkeit vorzustellen und ermöglicht es mir ausser­dem, meinen Part­ner zu den span­nen­den Ver­anstal­tun­gen von regionalen Busi­ness Lunch­es über Fir­menbesich­ti­gun­gen bis hin zu schweizweit­en Unternehmerta­gun­gen mitzunehmen”
Präsi­dent Region­al­gruppe Aargau/Solothurn
“Als Führungsper­son in der Wirtschaft waren mir als Christ die Begriffe Fair­ness – Respekt und Ver­ant­wor­tung gegenüber Mitar­beit­ern und Kol­le­gen seit eh wichtig. Ich habe immer ver­sucht, mich in der Umwelt als fair­er Part­ner zu bewe­gen, dies hat mich auch bewogen, im VCU AG/SO mitzu­machen und mich in der Vere­ini­gung zu engagieren. Viele Mit­glieder in der Vere­ini­gung des VCU AG/SO sind mir seit Jahren bekan­nt und das bürgt für einen erfol­gre­ichen und respek­tvollen Umgang miteinan­der.”
Präsi­dent Region­al­gruppe Basel
Präsi­dent
“Die VCU bietet mir die Möglichkeit, ein­mal im Monat Unternehmer mit gle­ichen Werten zu tre­f­fen, mich mit Ihnen auszu­tauschen und Net­zw­erke zu knüpfen.”
Präsi­dent Region­al­gruppe Zen­tralschweiz
VCU bringt Unternehmer und Unternehmerin­nen aus unter­schiedlich­sten Sparten zusam­men. Die gemein­samen Grundw­erte bilden die Basis, um offen über Her­aus­forderun­gen im eige­nen Unternehmen zu sprechen. Gegen­seit­iges Ver­ständ­nis und inspiri­erende Unter­stützung untere­inan­der ist ein Mehrw­ert und bringt alle vor­wärts. Ich sel­ber habe schon viel von der VCU prof­i­tiert.”
Präsi­dent Region­al­gruppe Zürich
“In der VCU schätze ich die offe­nen und anre­gen­den Gespräche. Diese Tiefe habe ich so in anderen Vere­inen nicht angetrof­fen.”