Weihnachtsanlass

Zum Weihnachtsanlass lud uns Pfarrer Felix Büchi in seine Stadtpfarrkirche St. Johann ein. Seinen besinnlichen Worten hörten 65 VCU Mitglieder mit Begleitung zu.
Bevor Pfarrer Felix Büchi seinen Wortgottesdienst begann, richtete unsere Präsidentin Sylvia Fontana einige Worte an uns.
Sie sprach von Loyalität. Der VCU steht für Respekt, Fairness und Verantwortung. Auch die Loyalität ist ein wichtiger Bestandteil davon. Loyalität kann man nicht kaufen oder bekommt man umsonst, Loyalität muss erarbeitet werden. Loyalität ist das gegenseitige Vertrauen. Dieses Vertrauen und die Wertschätzung, die die VCU Mitglieder ihr schenken, erfülle sie mit Stolz.
Pfarrer Felix Büchi las aus dem Lukas Evangelium vor. Wie wichtig Johannes der Täufer für uns war und ist. Die Taufe zur Vergebung der Sünden und wie er dem Herrgott den Weg bereitete.
Er erläuterte uns die Adventszeit, mit Weihnachtsmärkten und Glühwein, die Vorbereitung auf Weihnachten und die Geburt Christi. Seine Worte wurden umrahmt von sinnlichen Orgelklängen.
Er gab uns 3 Gedanken mit. Der erste Gedanke symbolisierte er mit einem Stück Eisenerz. Was glauben wir zu wissen, wie es zustande kommt. Jemand muss es entdeckt haben. Es braucht Neugierde und Glaube, damit aus einem Stück Eisenerz brauchbare Dinge hergestellt werden können.
Zum zweiten Gedanken zeigte er uns eine Schraube. Ohne Schraube gibt es keine Eisenbahn, kein Schiff usw. Die Schraube verbindet. Menschen werden zusammengeführt. Wir müssen nicht etwas entdecken, aber neugierig sein.
Mit den Eisentabletten versinnbildlicht er den dritten Gedanken. Wie komplex die Welt, der Mensch ist. Man nimmt es erst wahr, wenn es fehlt. Man soll offen und würdig sein, entdecken und ergründen, was einem fehlt. Das wünscht uns Gott.
Nach diesen besinnlichen Worten durften wir den Apéro, spendiert von Diana und Markus Blatter, sowie seiner Mutter im Quellenhof in Rapperswil geniessen. Herzlichen Dank den Spendern für die leckeren Häppchen und den feinen Weisswein. Unsere Präsidentin nutzte die Gelegenheit und stellte uns Anna Bopp die neue Geschäftsstellenleiterin VCU Schweiz vor. Anna Bopp ist Mitglied beim VCU Region Aargau/Solothurn. Ein grosses Dankeschön richtete Sylvia Fontana an Beatrice Bätschmann. Beatrice hat über die Jahre hinweg die Anmeldungen bearbeitet und dafür gesorgt, dass jeder sein gewünschtes Essen bekommen hat. Die Anmeldungen werden neu nur noch elektronisch erfolgen. Marie-Rose von Aarburg Gmür wird die Anmeldungen anschliessend weiterverarbeiten.
Zum Schluss ehrte unser Zentralpräsident Rainer Bätschmann Sylvia Fontana, ihren unermüdlichen Einsatz und die grosse Verbundenheit zum Verein. Gibt es Regionen die kurz vor dem Aus stehen, kann der VCU Region Linth einen Zuwachs verzeichnen. Diesen Lohn gebührt zum grössten Teil unserer Präsidentin Sylvia Fontana.
Der VCU Vorstand wünscht eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Neujahr.