Adventsanlass 04.12.2017

Ein feier­lich­er Wei­h­nacht­san­lass ist in der Ostschweiz­er Sek­tzion der VCU Schweiz eine seit langem gepflegte Tra­di­tion. Also traf sich am Mon­tag, 4. Dezem­ber 2017 eine sehr erfreuliche Anzahl von Mit­gliedern mit Part­ner­in­nen und Part­nern vor der Kathe­drale St. Gallen. Der kul­turelle Teil bestand in ein­er kun­sthis­torischen Führung durch den barock­en Dom. Bei dieser wurde wurde vor allem der „Kloster­schatz“, die Samm­lung von Gottes­di­en­stuten­silien, Kelchen, Mon­stranzen, Chorklei­dern, Para­menten und weit­eren Bestän­den – meist aus dem 1805 aufge­hobe­nen Benedik­tin­erk­loster – besichtigt und gebührend bewun­dert. Es fol­gte ein Gang durch die baulichen Innereien, ins­beson­dere den imposan­ten Dachstuhl der Kathe­drale als Beleg für die schon in der Barockzeit hochste­hende Baukun­st des Zim­mer­manns­gewerbes.
Anschliessend wohn­ten wir im Chor der Kirche während ein­erf Stunde dem hochste­hen­den Chor- und Orgel-Konz­ert des Cors und desa Organ­is­ten der Kathe­drale bei. Die meis­ten Teil­nehmer fan­den sich in der Folge zum Essen und gediege­nen Zusam­men­sein im „Geschmack­slokal“ an der Brühl­gasse ein, einem unter früherem Namen schon sehr gepflegten Lokal mit einem neuar­ti­gen Konzept mit diversen Ein­topfgericht­en.